Logo fuer Print/Ausdruck

AGK Hochleistungswerkstoffe GmbH   

Kleber bis 1100°C

jetzt Bauteilanfrage bei AGK starten!
Symbol: Druckansicht
Lesezeichenlogo
Symbol: Weiterempfehlenlogo

K-Therm® Hochtemperaturkleber

Neben dem 1-Komponentenkleber gibt es auch ein 2-Komponenten Klebesystem.

K-Therm® Kleber 1000

Hitzebestaendiger Klebstoff in DoseGelegentlich ist es notwendig Isolierstoffe zu kleben, dafür kommen dann aber nur temperaturbeständige Klebstoffe in Frage. Bei K-Therm® Kleber 1000 handelt es sich um ein einkomponentiges Verklebungssystem für hohe Temperaturen in vier verschiedenen Viskositäten.

Eigenschaften Hochtemperaturklebstoffe

Anwendungsbeispiele hitzebeständiger Kleber

Verkleben von:

Hitzebestaendiger Klebstoff in KartuscheAGK bietet Ihnen standardmäßig, je nach Handhabungserfordernis, verschiedene Kleberviskositäten von spritzbar bis zu spachtelbar. Daneben sind Sondereinstellungen nach Ihren Wünschen herstellbar. Daher können Sie den Klebstoff mittels Pinsel, Rolle, Spachtel oder gar Spritzpistole auf eine der Klebeflächen auftragen. Die notwendige Schichtdicke hängt dabei von der Saugfähigkeit beider Klebflächen ab und muss durch eigene Materialtests bestimmt werden. Die Aushärtung/Trocknung der einkomponentigen Kleber wird durch die Verdunstung des enthaltenen Wassers bewirkt. Die Trocknungszeit ist daher von der Saugfähigkeit der zu verklebenden Materialien, der Umgebungstemperatur sowie der relativen Luftfeuchtigkeit abhängig.

Das Kleben von Metall ist sehr eingeschränkt möglich, da der Kleber sich eigentlich ins Material saugen sollte, daher ist dies nur durch kundenseitige Versuche ermittelbar. Mit Aluminium reagieren Inhaltsstoffe des Kleber, daher ist eine Verklebung nicht zu empfehlen. Zudem bilden sich Gasblasen aus, die wiederum eine Haftung verhindern.

Lagerung des Klebstoff

In dicht geschlossenen Originalgebinden beträgt die Lagerfähigkeit 12 Monate, sofern die Lagerung frostfrei und nicht oberhalb 25°C erfolgt. Für Kartuschen gilt eine eingeschränkte Lagerfähigkeit von 6 Monaten.

Standardgebindegrößen

Für andere individuelle Gebindegrößen fragen Sie uns bitte an!

K-Therm® Kleber 1000-2KS, der 2-Komponenten Spezialkleber

Um die optimale Einbindung in industrielle Fertigungsabläufe zu ermöglichen, wurde ein 2-Komponenten-System entwickelt, dessen Trocknungszeit nach Anforderung des Verarbeiters eingestellt werden kann. Die 2-K-Systeme härten durch chemische Reaktion aus, grundsätzlich unabhängig von den äußeren Verarbeitungsbedingungen (die Temperatur ist allerdings eine Einflussgröße der Reaktionszeit). Dieser Kleber ist zudem wasserfest.

Der Temperaturklebstoff besteht aus einem silikatischen Feststoff und einem flüssigen Bindemittel und wird erst vor Benutzung angerührt.

QR-Code der Website Hochtemperaturkleber

[mehr Informationen...]Weitere Informationen: Hochtemperaturklebstoffe sollten über 500°C temperaturbeständig sein, damit man sie als solche bezeichnen kann. Die meisten organischen Klebstoffe sind nur bis zu 200°C hitzebeständig. Hochtemperaturkleber basieren daher auf anorganischen Klebesystemen. Ein Nachteil von anorganischen Klebstoffen ist allerdings, dass man geringere Festigkeiten in Kauf nehmen muss. Aufgrund ihres Einsatzgebietes werden sie als Feuerfestkleber, Schamottkleber oder Dichtungskleber/Dichtschnurkleber bezeichnet. Ihr Einsatzgebiet ist aber weit größer, die meisten Isolierwerkstoffe der AGK lassen sich verkleben. Als eher keramischer Kleber wird ein saugender, wasseraufnehmender Untergrund bevorzugt. Alle Isoliertextilien lassen sich gut mit Hochtemperaturklebern fixieren und behalten im Gegensatz zu Montageklebern für Textilien auch ein gute Festigkeit.

⇑ nach oben